Notgeile Krankenschwestern oder die Fickklinik

Zwei notgeile Krankenschwestern ficken michIm Dezember letzten Jahres wurde ich wegen eines gebrochenen Knöchels ins Krankenhaus eingeliefert, weil ich operiert werden musste. Am Morgen nach meiner Operation weckte mich die Nachtschwester gegen 5 Uhr um die Betten frisch zu beziehen. Sie hatte vermutlich das Zimmer verwechselt, denn auf ihrem Plan stand scheinbar, dass sie den Patient in diesem Zimmer auch waschen musste. Die Kranekenschweste kam also zu mir ans Bett und klappte die Decke weg. Vermutlich hatte sie mich grade aus einem feuchtem Traum geweckt, denn mein Schwanz war sehr erregt. Professionell striff sie meine Sporthose herunter unter der ich nichts trug. Sofort schoß ihr mein steifer Penis entgegen. „Da freut sich aber jemand mich zu sehen“, sagte die Krankenschwester und legte ihre kalten Hände um meinen Schwanz. Sie begann meinen langsam Schwanz zu wichsen.
Meine Hand wanderte unter ihren Schwesternkittel. Ich tastete nach ihrem Pfläumchen, blieb jedoch an ihrer weißen Strumpfhose hängen. Sie beugte sich herab und nahm meinen chwanz in den Mund. Sie hat mich richtig geil einen geblasen. Meine Finger bohrten sich durch ihre Strumpfhose, direkt in ihre süße Muschi. Ich konnte ihre Feuchtigkeit spüren, sie war richtig nass.
Dann setze sie sich auf mich und führte meinen Penis durch die aufgerissene Öffnung ihrer Strumpfhose in ihre feuchte Muschi. Wie wild begann sie mich zu reiten. Immer wieder glitt mein harter Schwanz in ihre Muschi. Dann öffnete sich die Zimmertür und eine andere Krankenschwester kam herein.

„Was machst Du denn da“, sagte die neue Krankenschwester zu ihrer Kollegin. „Sonderbehandlung“ entgegnete sie grinsend während sie weiter rythmisch auf meinem Schwanz ritt.
„Da will ich mal nicht weiter stören“ sagte die Neue. „Du störst nicht, komm rein und mach die Tür hinter Dir zu“, antwortete die reitende Krankenschwester. Das tat sie dann auch und legte ihre Schwesterkittel ab. Sie trug einen weißen BH und einen weißen Slip. Dann kann sie an mein Bett und begann mich zu küssen. Gleichzeitig öffnete sie den Schwesternkittel der Krankenschwester die auf mir ritt. Zum vorschein kamen zwei riesige Titten, die beim reiten auf und ab wippten. Meine linke Hand spielten am Arsch der Neuen. In der Rechten hatte ich eine Titte der Anderen. Mein Finger rieb an ihrem steif gewordenen Nippel. Dann spritze ich mein Sperma in die reitende Krankenschwester.
Sie stieg von mir herunter, zog sich ihren Kittel an und verschwand. Die andere Krankenschwester nahm meinen Schwanz in den Mund und bließ mich wieder hart. Dabei knete sie mir die Eier. Es dauerte nur wenige Minuten und mein Schwanz war wieder voll einsatzbereit.
Die Krankenschwester kniete sich auf mein Bett. Von hinten drang ich tief in ihre enge Muschi. Jetzt fickte ich sie hart und wild. Mein Becken klatsche an ihren straffen Arsch.  Ich sah wie bei jedem Stoß ihre Titten wie Glocken nach vorne schwangen.
Nach circa 10 min rammelns in der Hündchenstellung, drehte sie sich mit dem Rücken aufs Bett und steckte ihre Füße in die Aufstiegshilfe von meinem Krankenbett. So hatte ich freie Bahn zu ihre Muschi. Ich legte mich zwischen ihre Schenkel und bohrte meinen Schwanz in ihre Muschi hinein. Schon nach wenigen Stößen kam sie zum Orgasmus. Den Rest machte sie mir mit dem Mund. Sie hat mich zum zweiten Orgasmus geblasen. Dann zog sie sich wieder an und verließ mein Zimmer.
Während meiner 14 Tage im Krankenhaus wiederholte sich das Spiel dann jeden Morgen. Mal kam die Eine zum ficken vorbei, mal die Andere zum Blasen. Zweimal kamen sie dann auch noch zu zweit, aber davon erzähle ich euch vielleicht ein andermal.

[post_view]

Teilt diese Erotikgeschichte mit Freunden

Eine Meinung über “Notgeile Krankenschwestern oder die Fickklinik

  1. Lothar

    Wer will da nicht krank werden. ich hab auch schon mal ne krankenschwester gepoppt. war geil wurden aber von einem Patient erwischt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

2.488Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress