Mein Erstes Mal – Träume Werden Wahr!

Mein erstes Mal – Träume werden wahr!

"Bitte ficke mich, aber sei vorsichtig, ich bin noch Jungfrau, aber ich will das du es mir hier und jetzt besorgst! Du bist so ein geiler Typ, bitte!" Ich flehe ihn schon fast an, weil ich inzwischen schon mehrere kleine Orgasmen hatte, aber erlöst fühle ich mich immer noch nicht. Zuhause war immer schon nach dem ersten Orgasmus Schluss, aber hier beginnt das Spiel gerade erst.
Mehr Lesen
Mein Sohn Und Ich – Teil 2

Mein Sohn und ich – Teil 2

Dann spürte ich an den Eruptionen des Bettes, dass Carsten sich einen runterholt und mich dabei beobachtet. Heimlich öffne ich meine Augen, während ich mich weiter schlafend stellte. Ich sah wie mein Sohn seinen Schwanz massierte, der dabei immer größer und härter wurde. Mein Sohn hat den schönsten Penis den ich je gesehen habe. Am Schaft drücken sich unter der Haut imposant die Adern durch. Er ist mindestens 5cm dick und 20 cm lang. Ein echtes Prachtexemplar! Er onanierte direkt neben mir und immer wieder berührte er ganz zart meine Beine. Jede Berührung ging wie ein wohliger Schauer durch meinen Körper. Ich merkte zunehmens wie geil mich diese brisante Situation machte. Auch wenn ich seine Mutter bin, ich konnte einfch nicht länger widerstehen. Sein Penis rief förmlich danach geblasen zu werden....
Mehr Lesen
Parkplatz Sextreffen An Der Autobahn

Parkplatz Sextreffen an der Autobahn

Sex am AutobahnrastplatzSchon sehr oft las ich im Internet über heiße Sextreffen an bestimmten Autobahnrastplätzen. Doch immer glaubte ich das sei nur Fake. Trotzdem war ich neugierig mir sowas mal anzugucken. Auf einer Website suchte ich mir offizielle Parkplatz-Sextreffpunkte in meiner Umgebung raus und fuhr einfach mal hin. Als ich auf dem Rastplatz ankam, schien ich wohl nicht der Einzige zu sein der nach einem sexuellen Erlebnis sucht, denn in in mindestens 4 Wagen saßenn ebenfalls Männer die sich suchend umschauten. In der Dämmerung erkannte ich auf den festinstalierten Rastplatztischen eine kleine Ansammlung von Menschen stehen, die auf den ersten Blick völlig unscheinbar aussahen. Neugierig ging ich etwas näher ran. Ich sah wie ca. 5 Männer im Kreis standen. In ihrer Mitte knieten drei Damen die abwechselnd einen Mann nach dem anderen geblasen haben.
Frech wie ich bin, stellte ich mich einfach hinzu und sagte nichts.

Mehr Lesen