Mein Sohn Und Ich – Teil 3

Mein Sohn und ich – Teil 3

Auf wen die Flasche zeigt, der muss mich lecken" jetzt wollte ich es wissen! Ich drehte die Flasche und sie stoppte bei Kathrin. Kaum hatte die Flasche angehalten, schob sie auch schon meine Beine auseinander und zog meinen transparenten Slip herunter. Wenige Sekunden später spürte ich ihre kalte Nasenspitze an meinem Kitzler. Ihre Zunge schleckte genüßlich durch meine Mösenritze. Mein Augen verdrehten sich dabei so geil war ich.
Mehr Lesen
Sexurlaub Auf Mallorca

Sexurlaub auf Mallorca

Mallorca Fick

Mallorca Fick

Seit fast schon 10 Jahren fahre ich jeden Sommer nach Mallorca. Dabei hatte ich immer tollen Erfolg bei den Männern. Nirgendwo ist es leichter einen geilen Typen aufzureissen. Tagsüber sonne ich mich meistens nur faul am Strand, aber in der Nacht gebe ich Vollgas. Zuerst mache ich dann meistens mit einer Freundin eine Art Modenschau, bis wir die passende Kleidung für die Nacht gefunden haben. Sie soll ja sexy aber auch nicht nuttig aussehen. Nach ein paar Schluck Sangria, muss dann ein Mann her. Das ist auf Mallorca aber ganz einfach. Man nehme ein tiefeingeschnittenes Top und einen kurzen Rock und dazu High-Heels. Die Drinks sind dann den ganzen Abend gratis von den Bewerbern 😉 Kann sich der Auserwählte einigermaßen gut bewegen, ist charmant und nicht zu plumb, dann werden wir schöne Stunden miteinander verbringen.
So war es auch an diesem Abend. Ich ging mit meiner besten Freundin ins Oberbayern an der bekanntesten Strasse von Mallorca, dem Ballermann. Schon nach wenigen Minuten hatte sich eine Gruppe Jungs gefunden die reges Interesse an uns zeigten. Nur waren es eigentlich zwei zuviel. Egal, dachten wir uns. Das wird sich schon noch ergeben wer mit wem…

Mehr Lesen
Spontaner Gangbang Bei Der Dessous Party

Spontaner Gangbang bei der Dessous Party

Geiler Gangbang bei der Dessous PartyAm letzten Wochenende war ich mit einem guten Bekannten auf einer privaten Dessous Party. Dort waren ca 10 Frauen und schätzungsweise 20 Männer. Alle trugen geile Dessous. Die Frauen trugen meist eine Kombination aus BH, Höschen und Strapsen und halterlosen Strümpfen, oder in einem geilen Catsuit mit offenem Schritt. Die Männer waren mit Strings und Lederpants bekleidet. Es war eine schöne Mischung aus Leder, Lack, Latex und Nylon.
Es war vereinbart das jemand mit einem roten Armband nicht an Körperkontakt interessiert war, aber keiner trug dieses Armband. Zuerst noch ein bisschen verhalten, fasste ich einer jungen Frau, sie war höchstens 20, an den Hintern. Sie drehte sich um und lächelte mich an. Ohne irgendetwas zu sagen kniete sie sich vor mich, packte meinen Schwanz aus und hat mich geblasen. Ganz tief in ihre Kehle steckte ich meinen harten Schwanz. Eine Rothaarige Frau so um die 40 Jahre alt, kam dazu. Sie knetete mir die Eier und steckte mir einen Finger in den Arsch. Dann wechselte sie sich mit der jungen Frau ab und begann mich zu blasen. Ich war grade mit den Beiden Frauen beschäftigt, als jemand durch den Lautsprecher sprach, dass Luna gleich einen Gangbang veranstaltet und jeder Mann mitmachen darf. Man darf sie solange ficken wie man nur kann.

Mehr Lesen
Mein Erster Natursekt Auf Der Kirmes

Mein erster Natursekt auf der Kirmes

Pissspiele bei der Kirmes

Soll ich Dich mal anpissen?

Meine allererste Erfahrung mit Natursekt war mit meiner besten Freundin Sandy. An einem Wochenende waren wir auf einer Kirmes in einem benachbartem Ort. Sandy und ich waren schon ziemlich angetrunken, als sie mich bat sie zum pinkeln in ein Waldstück zu begleiten. Natürlich tat ich Sandy diesen Gefallen. Im Wald angekommen, ging sie hinter einen Busch, zog sich ihre kurzen schwarzen Hosen runter, wollte sich hinhocken und landete dabei prompt auf ihrem nacktem Po. Lachend rief mich Sandy herbei damit ich ihr aufhelfen konnte. Im Dunkel des Waldes konnte ich nur schemenhaft erkennen, dass sie ihre Hose runter gezogen hatte und mit blanker Pussy vor mir lag. Ich half Sandy auf die Beine, als sie die Idee hatte ich solle sie einfach beim pissen festhalten, damit sie nicht umfällt.
Ich stellte mich also hinter sie und stütze mit meinen Händen ihre Oberschenkel, während sie mir ihren Arsch entgegen streckte.
Als Sandy zu pissen begann, merkte ich das mein Bein wohl falsch positioniert war. Denn Sandy pisste mir mit ihrem warmen Strahl ans Knie.

Mehr Lesen
Ficken Auf Der Geburtstagsparty

Ficken auf der Geburtstagsparty

Auf der Party habe ich zum ersten Mal gevögelt

Wer kanns mir so richtig besorgen?

Zu meinem 18ten Geburtstag, der an diesem Freitag sein sollte, wollte ich meine erste richtige Hausparty bei mir daheim veranstalten. Natürlich sollten auch viele Jungs erscheinen. Meine Eltern waren anfangs natürlich dagegen, dass ich so etwas zu Hause veranstalte, doch nach langen Überlegungen erlaubten sie mir es da es ja schließlich mein 18ter Geburtstag war. Also schrieb ich meine Einladungen noch am selben Abend. Besonders die Einladung für Lars gestaltete ich mit viel Liebe, da er mein Schwarm war. Ich plante natürlich schon vorher in meinen Gedanken was ich mit Lars an dem Abend schönes im Schlafzimmer anstellen konnte, obwohl wir zuvor nie etwas in der Richtung Küssen und Sex zusammen unternommen hatten. Nun kam also der besagte Freitagabend und meine Eltern gingen mit einem anderen Paar etwas Essen und anschließend noch ins Kino. Also hatten wir genug Zeit lange und ausgiebig zu feiern. Meine Gäste erschienen nach und nach und auch Lars kam nach wenigen Minuten die Tür hinein. Mit der Zeit sah man immer mehr Jungs und Mädchen an den verschiedensten Plätzen im Haus herummachen. Als ich auf die Toilette ging erwischte ich meine beste Freundin mit ihrem Freund. Sie trieben es in diesem Moment auf der Toilette, doch es störte sie nicht das ich reinkam sie machten einfach weiter. Nach diesem Anblick wurde ich natürlich geil in meinem Höschen und wollte auch endlich etwas mit Lars unternehmen, da ich schon lange Sehnsucht danach hatte.

Mehr Lesen
Die Pissparty

Die Pissparty

pisspartyBereits seit einigen Monaten gehoere ich einer Gruppe von Natursekt Freunden an, die sich regelmaesig zu Natursekt Parties trifft. Die Gruppe bestand aus 16 Maennern und 18 Frauen.
Auch an diesem Samstag war es wieder soweit. Wir fanden uns zu einer feucht froehlichen Runde zum gemeinsamen pissen ein.
Ein Ritual der Gruppe war es, sich nicht wie gewohnt mit einem Handschlag zu begruessen, sondern sich gegenseitig an an der Muschi oder am Schwanz zu packen und es ein wenig zu reiben. Natuerlich nur die Herren bei den Damen und umgekehrt.  Nachdem ich allen Damen an ihr voetzchen gepackt und ihre Muschis gerieben hatte, setzte ich mich an die Bar des Saunaclubs. An meiner Seite sassen 2 Frauen so um die 40, die den Sekt nur so in sich hinein kippten. Nach dem zweitem Piccolo drehte sie sich auf ihrem Barhocker zu mir und spreizte ihre Beine weit auseinander. Sie sah mich an, laechelte und fing an mich anzupissen.

Mehr Lesen
Mein Abi Orgie Mit Sieben Mädchen

Mein Abi Orgie mit sieben Mädchen

In dieser Scheune haben wir kräftig geficktSchon sehr lange freuten wir Jungs uns auf die bevorstehende Abiparty zum Ende unserer 13 jährigen Schinderei.   Schon am Vorabend zur Fete verabredeten wir uns an der Grillhütte mit unseren Klassenkameraden und natürlich auch Klassenkameradinnen zum gemeinsamen zelten. Noch während wir unsere Zelte aufbauten, begann es fürchterlich zu donnern und zu blitzen. Die Meisten verschwanden in ihren Autos, doch ein paar Mädchen und ich suchten Schutz in einer nahe gelegenen Scheune.
Bereits nach kurzer Zeit war Langeweile angesagt, denn es fehlte eindeutig etwas Musik. Alkohol war hingegen reichlich vorhanden. Kurzerhand packte ich mein Handy aus und suchte nach einem musikähnlichem Klingelton. Sex in der Scheune mit sieben MädchenIch fand das klassische Striptease Lied „You can leave your had on“ von Joe Cocker. Kaum ertönten die ersten Akkorde des Songs sprang eines der Mädels auf einen Querbalken der Scheune und startete sehr aufreizend zu tanzen. Das animierte wohl auch die anderen Girls zum tanzen. Um genau zu sein waren es 7 Mädchen, alle 18-20 Jahre alt. Da waren echt ein paar sehr scharfe Geräte dabei. Einige hatten kleine Titten, andere hingegen echte Monsterbrüste. Doch alle waren „fuckable“ wie wir Jungs immer sagten.

Mehr Lesen