Ficken auf der Geburtstagsparty

Auf der Party habe ich zum ersten Mal gevögelt

Wer kanns mir so richtig besorgen?

Zu meinem 18ten Geburtstag, der an diesem Freitag sein sollte, wollte ich meine erste richtige Hausparty bei mir daheim veranstalten. Natürlich sollten auch viele Jungs erscheinen. Meine Eltern waren anfangs natürlich dagegen, dass ich so etwas zu Hause veranstalte, doch nach langen Überlegungen erlaubten sie mir es da es ja schließlich mein 18ter Geburtstag war. Also schrieb ich meine Einladungen noch am selben Abend. Besonders die Einladung für Lars gestaltete ich mit viel Liebe, da er mein Schwarm war. Ich plante natürlich schon vorher in meinen Gedanken was ich mit Lars an dem Abend schönes im Schlafzimmer anstellen konnte, obwohl wir zuvor nie etwas in der Richtung Küssen und Sex zusammen unternommen hatten. Nun kam also der besagte Freitagabend und meine Eltern gingen mit einem anderen Paar etwas Essen und anschließend noch ins Kino. Also hatten wir genug Zeit lange und ausgiebig zu feiern. Meine Gäste erschienen nach und nach und auch Lars kam nach wenigen Minuten die Tür hinein. Mit der Zeit sah man immer mehr Jungs und Mädchen an den verschiedensten Plätzen im Haus herummachen. Als ich auf die Toilette ging erwischte ich meine beste Freundin mit ihrem Freund. Sie trieben es in diesem Moment auf der Toilette, doch es störte sie nicht das ich reinkam sie machten einfach weiter. Nach diesem Anblick wurde ich natürlich geil in meinem Höschen und wollte auch endlich etwas mit Lars unternehmen, da ich schon lange Sehnsucht danach hatte. Ich suchte ihn und fand ihn unten im Wohnzimmer, leicht angetrunken auf der Couch sitzend. Ich setzte mich neben ihn und küsste ihn zärtlich am Hals. Er berührte mich sanft an meinem Schenkel und ging mir mit seiner Hand langsam in die Hose. Ich spürte seine Finger an meiner feuchten Pussy entlang gleiten. Ich sah wie sein Schwanz sich langsam in der Jeans aufrichtete und auch er geil wurde. Ich öffnete seine Hose und nahm seinen Riemen in die Hand. Nun waren wir beide so geil das wir es nicht mehr aushielten. Wir gingen gemeinsam in das Schlafzimmer meiner Eltern. Nach und nach zogen wir uns beide langsam aus. Er schmiss sich aufs Bett und zog mich mit sich. Ich schwang mich über ihn und er fing an zu stöhnen da er jetzt meinen ganzen Körper an sich spüren konnte. Zwischen meinen Beinen spürte ich seinen harten Penis der mich immer geiler werden ließ. Ich küsste langsam an seinem Bauch hinunter bis ich an seinem Schwanz angekommen war. Zuvor hatte ich noch nie einen Schwanz in meinem Mund gehabt doch ich tat es einfach und befriedigte ihn zärtlich mit meinem Mund. Er streichelte währendessen sanft meine Titten und wir stöhnten beide leise vor uns her. Nach wenigen Minuten spreizte ich dann meine Beine, nahm seinen Penis in die Hand und brachte ihn in die richtige Position damit ich mich auf ihn setzen konnte. Ich ließ mich langsam hinabgleiten und spürte wie der Schwanz langsam in meine enge feuchte Pussy eindrang. Ich ritt nun einige Zeit seinen Ständer, doch dann übernahm er die Initiative und steckte seinen Kopf zwischen meine Beine und leckte an meiner feuchten Pussy. Anschließend rammte er mir immer und immer wieder seinen harten Riemen in mein Loch und führte mich so nach wenigen Minuten zum Höhepunkt. Wenig später kam auch er und spritzte die ganze Ladung in meine unschuldige Pussy. Da nun bald meine Eltern kommen würden beendete ich die Party und schickte alle meine Gäste nach Hause. Nach diesem Abend hatte ich endlich meine ersten Erfahrungen gesammelt und es stellte sich heraus das ich ohne das Gefühl einen Schwanz in meiner Muschi zu haben nicht mehr leben konnte. In den darauffolgenden Monaten hatten Lars und ich etliche Male wunderbaren intensiven Sex. Bis heute sind wir zusammen und denken garnicht daran damit aufzuhören. Ganz im Gegenteil wir probieren immer wieder neue Sachen miteinander aus.

[post_view]

Teilt diese Erotikgeschichte mit Freunden

4 Meinungen über “Ficken auf der Geburtstagsparty

  1. Handy Pornos

    Eine sehr anregende Geschichte.

  2. Trenner

    Ohne Emotionen geschrieben …
    Wirklich schlecht …

  3. dieter

    Kurze aber geile Erotikgeschichte. Würde gerne mehr Sexgeschichten von Dir lesen lieber Unleashed

  4. ficken

    Ganz schön prikelnde Sache, schade das mein Geburtstag noch so weit weg ist 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

5.536Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress

*