Überspringen zu Hauptinhalt
Mutter Heimlich Gefilmt

Der Familienspanner – Inzest Voyeur

Mutter heimlich gefilmtSchon als Tobias 7 Jahre alt war, erzählte ihm sein Großvater er hätte die neue Frau meines Onkels bei einem Besuch nackt gesehen. Alle diskutierten darüber wie pervers diese Frau doch sei, so entblößt vor ihren zukünftigen Schwiegervater zu.treten. Nur tobias hegte insgeheim die Fantasie, sie auch mal nackt sehen zu wollen. Er malte sich aus wie ihr Körper wohl aussah und schmiedete die wildesten Pläne mit seinem Kinderfahrrad den 15 Kilometer weiten weg zum Haus des Onkels zu fahren, um seine angehende Tante heimlich nackt beobachten zu können. Natürlich wurde daraus nichts weiter als eine Fantasie des kleinen Tobias.
Als Tobias zum Teenager heranwuchs, wurde sein Drang Frauen nackt zu beobachten immer stärker. Seine ersten Versuche zu spannen machte er wie die meisten Jungs im Alter von 12-14 Jahren in einer Umkleidekabine im Schwimmbad. Entweder benutze er bereits vorhandene Spannerlöcher, oder er linste vorsichtig unten durch. Das war auch viel effektiver, denn so konnte er gleich auf die Muschi schauen.

Mehr Lesen
Meine Ersten Lesbenspiele

Teenager probieren Lesben Sex

Meine ersten Lesbenspiele

In dieser Sexgeschichte möchte ich Euch von meiner Freundin Bianca erzählen, mit der ich schon seit dem Kindergarten eng befreundet bin. Wir gingen in die gleiche Schulklasse, wohnten in der gleichen Strasse, teilten die gleichen Freunde und hörten die gleiche Musik. Es vergang kaum ein Tag den wir nicht miteinander verbrachten. Als wir so langsam in die Pubertät kamen fanden wir auch noch die gleichen Jungs süß. Was aber niemals in Streit endete. Im Gegenteil wir entwickelten gemeinsam Strategien um an die besten Jungs zu kommen. Schon mit 15 waren wir Beide keine Jungfrau mehr. Und mit 16 hatten wir schon einige Erfahrungen mit Jungs sammeln können.
Wieder einmal übernachtete ich bei Bianca. Sie hat eine eigene Wohnung im Haus Ihrer Eltern, was unseren Herrenbesuchen immer sehr zu Gute kam. Doch an diesem Abend blieben wir alleine. Bianca hatte uns eine kleines Menu gezaubert, das wir mit einer Flasche Rotwein genossen. Wie immer wenn wir alleine sind sprachen wir über Jungs und unsere erotischen Erlebnisse mit ihnen. Wir schauten noch einen Film und gingen dann ins Schlafzimmer, wo Biancas Doppelbett stand. Hier gingen unsere erotischen Geschichten und sexuellen Fantasien weiter. Bianca schrieb sogar erotische Geschichten in ihr Tagebuch. Als sie mir eine dieser geilen Sexgeschichten vorlaß, wurde ich feucht in meinem Höschen.
Weil wir Beide schon unter der Bettdecke lagen, konnte ich unbemerkt die Hand in meinen Slip gleiten lassen, um etwas meinen Lustknopf zu streicheln. Biancas Geschichte wurde immer heißer. Meine Masturbation immer heftiger.

Mehr Lesen
Das Erste Mal Bei Einer Nutte

Mein erstes Mal im Bordell

Das erste mal bei einer Nutte

Es war der 3. Januar 1990 als ich wieder meinen Nachmittagsjob in einem kleinen Hotel in einer kleinen Stadt machte. Meine Aufgabe war es Hotelgäste hereinzulassen. Ich war damals 15 Jahre alt. Auf dem Nachhauseweg fand ich eine Geldbörse mit 500 Mark darin. Sofort hatte ich die Idee im Kopf nun mein erstes Mal zu vollziehen. Schließlich hatten all die anderen Jungs in meinem Alter schon eine Menge Erfahrung. Etwas dicklich wie ich war, klappte es mit den gleichaltrigen Mädels, geschweige denn den älteren Mädchen. Also beschloss ich in den Puff zu gehen. Eigentlich war es eher eine einzelne Nutte in einem stadtbekannten Appartment. Die Damen wechselten dort ständig, so das man also nie richtig wusste was einen so erwartet. Doch das war mir erstmal egal. Ich wollte Ficken! Endlich mitreden.

Mehr Lesen
Meine Ersten Nylons

Meine Nylon Strumpfhosen Sexgeschichte

Meine ersten Nylons
Geile Nylonerlebnisse

Es fing an als ich 14 Jahre alt war. Meine Brüste begannen gerade zu wachsen. Meinen ersten Kuss hatte ich auch grade hinter mich gebracht und im Kreis unserer Mädchen kam plötzlich das Thema Geschlechtsverkehr auf. Wir trafen uns mit 4 Mädchen bei meiner Freundin Ivonne. Ihre Eltern waren am Wochenende weggefahren. Johanna hatte von ihrem großen Bruder eine Porno DVD mitgebracht, die wir uns neugierig anschauten. Plötzlich hatte jemand von uns die Idee, einaml die Dessous von Ivonnes Mutter zu probieren. In ihrem Kleiderschrank waren hunderte erotischer Reizwäsche in allen Farben. Wir zogen uns alle etwas neckiges an und spielten Modenschau. Ich trug eine gemusterte Nylon Strumpfhose die im Schritt offen war. Johanna sagte ich muss den Slip darunter ausziehen sonst würde das doof aussehen. Das tat ich dann auch, nachdem auch die anderen ihre Höschen auszogen. Animiert durch den Pornofilm begannen wir uns gegenseitig zu streicheln. Es war ein ganz besonderes Gefühl über die Nylon verhüllten Beine zu streicheln. Es kribbelte so schön an den Fingern, dass mich das ganze irgendwie geil machte.

Mehr Lesen
Madeleine Wird Gefingert

Das Höschen meiner Nachbarin

Höschensex mit der Nachbarin
Habe Nachbarin vernascht

Seit meiner Kindheit kann mich mich daran erinnern das ich gern an getragener Unterwäsche von Frauen gerochen habe. Doch mit den Jahren schlummerte dieser Trieb in mir ein. Es war ein ganz normales Leben, daß ich führte. Verheiratet mit einer hübschen Frau und zwei süßen Kindern im Vorschulalter. An diesem Wochenende waren wir zu meinen Schwiegereltern eingeladen. Zum Glück erlaubte mir meine Frau zuhause zu bleiben, damit ich meinen Bundesliga-Stammtisch am Samstag nicht verpasse.
Samstag Vormittag ging ich noch in den Waschkeller um nach einem T-Shirt zu suchen das ich vermisste. Dort suchte ich versehentlich im Wäschekorb unserer Nachbarin. Anstatt meines T-Shirts fand ich ein getragenes Höschen meiner Nachbarin. Ich hielt mir das Höschen unter die Nase. Sofort stieg ein sehr angenehmer Duft in mein Riechorgan. Dieser Duft ließ meinen Penis sofort erigieren. Der Duft war fantastisch anders, als all die Höschen an denen ich in meiner Jugend  gerochen hatte. Vielleicht hatte ich aber auch schon vergessen wie gut eine Fotze riechen kann.
So schön meine Frau auch ist, ihre Möse riecht nicht so gut, wie die meiner Nachbarin. Ich zog mir das Höschen über den Kopf, mit der Stelle an der normal die Pussy liegt, direkt vor meine Nase. So hatte ich beide Hände frei um mich ein bisschen zu streicheln und meinen Schwanz zu wichsen. Ich war so in meine erotischen Duftfantasien vertieft, dass ich nicht hörte das jemand die Kellertreppe herunterstieg.
Plötzlich öffnete sich die Tür und meine Nachbarin stand vor mir. Sie war vermutlich so schockiert mich mit ihrem Höschen auf dem Kopf und heruntergelassenen Hosen wichsen zu sehen, dass sie kein Wort heraus brachte. Wie angewurzelt stand sie da und bekam große Augen.

Mehr Lesen
Rothaarige Bläst Gut

Heisser Sex beim Bewerbungstraining

Rote Milf fickt im Unterricht.
Geile reife Rothaarige vögelt mich

Mein Name ist Frank, 30 Jahre alt, Single und leider seit kurzem arbeitslos.
Man konnte sagen, dass ich richtig angepisst war, als ich die Arge verließ. Schon nach 6 Wochen ohne Job, schickten sie mich zu einem Bewerbungstraining in eine private Bildungseinrichtung. Genervt ging ich am folgenden Tag zu dem Termin. Es waren nur 15 der 30 Eingeladenen anwesend. Ein bunt gemischter Haufen aus allen Bevölkerungsschichten und Berufgruppen. Mir direkt gegenüber saß eine sehr attraktive Frau. Sie stellte sich der Gruppe mit Anita, 40 Jahre und Erzieherin vor. Ihre Haare waren knallrot gefärbt, ihre Kleidung war lässig mit einem leichtem Hippie Touch. Anita sah aber wie max 35 aus. Frisch, sportlich und unverbraucht. In der ersten Pause hatten wir ein sehr nettes Gespäch. Es stellte sich heraus, dass sie von ihrem Ehemann getrennt und alleine mit ihrer Tochter lebt. Es stellte sich auch raus, dass wir beide gerne mal einen Joint am Abend rauchen um zu entspannen. So etwas verbindet naürlich gleich.
Zurück im Schulungsraum setzen wir uns auch gleich nebeneinander.  Während der Dozent den Ablauf des Trainings erläuterte, merkte ich plötzlich Anitas Hand an meinem Oberschenkel. Sie packte fest zu, beugte ihren Kopf zu meinem Ohr und flüsterte: „Ich will das Du mich fickst!“

Mehr Lesen
Geleckt Beim Schreiben

Geleckt beim schreiben einer Erotikgeschichte

Mein Name ist Babsi, 21 Jahre alt und wohne in Köln. Meine Brötchen verdiene ich als professionelle Texterin für Erotikgeschichten, die unsere Kunden per SMS direkt auf ihr Handy laden können. Immer wenn ich eine dieser Erotikgeschichten schreibe, werde ich ganz geil und feucht. Doch das ist gar nicht so einfach, denn ich sitze in einem Büro mit 4 anderen Personen.
Diese  Sexgeschichten unterscheiden sich eigentlich nur an der Länge, weil auf einem Handy nicht so viel Platz ist.
Auch an diesem Tag schrieb ich wieder eine Erotikgeschichte fürs Handy. Die erotische Geschichte handelte von zwei Lesben, die es wild miteinader trieben. Ich beschrieb wie sich die Lesben gegenseitig die Muschis leckten und mit ihren Kitzlern spielten. Wie sie ihre Titten aneinander rieben und sich ihre Ärsche mit Dildos verwöhnten.

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen